Gründung

Die am 08.01.2008 vom Land Nordrhein-Westfalen als rechtsfähig anerkannte Bottroper Bürgerstiftung wurde auf Initiative der Sparkasse Bottrop, der Volksbank Kirchhellen eG in Bottrop und des Verkehrsvereins Bottrop e.V. mit einem Startkapital von 65.000 Euro gegründet.

Aktuell beträgt das Stiftungsvermögen 157.800 EUR (Stand: Dezember 2015)

Zu der Anerkennung als rechtsfähige Stiftung nach dem Stiftungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (StiftG NRW) überreichte Regierungspräsident Dr. Peter Paziorek am 02. März 2008 die entsprechende Anerkennungsurkunde. Im Regierungsbezirk Münster gibt es über 20 Bürgerstiftungen (Stand: Anfang 2009).