Bücher-für-Grundschule.jpg
16.04.2020
Bücher für Grundschulkinder 
 
Für Bottroper Grundschüler gab es vom 22. bis 25. April 2020 kostenlos Bücher in drei Buchhandlungen. Wer zuerst bestellt, liest zuerst.

Als Es gibt viele Initiativen, die vor allem in der Zeit des Coronavirus für Zusammenhalt und Solidarität in der Stadt stehen. Die Bürgerstiftung wendet sich jetzt mit einem Leseprojekt an die Bottroper Grundschulkinder. Für interessierte Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klassen haben Vorstand und Kuratorium der Stiftung mit den Buchhändlerinnen von Erlenkämper und den beiden Humboldt-Buchhandlungen vier altersgerechte Titel ausgesucht, die die jungen Leser ab Mittwoch in den Buchhandlungen kostenlos bestellen und abholen können.

Vier Titel für vier Altersgruppen

„Uns alle fasziniert, wie wir Bottroper in schwierigen Zeiten zusammenhalten und trotzdem Abstand halten“, sagt Helmut Julius, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung. „Wir möchten mit unserem Projekt unseren Teil dazu beitragen.“ Bewusst hätten Vorstand und Kuratorium eine junge Zielgruppe ausgesucht. „Wer in jungen Jahren gerne liest, wird auch als Erwachsener Bücher lieben und davon profitieren“, so Helmut Julius über das Kulturgut Buch. Ausgewählt wurden die Titel natürlich nach Qualität und unter Berücksichtigung der jeweiligen Altersgruppe. Erstklässler lesen anderes, als die Zehnjährigen aus Klasse vier. Außerdem sollten die Titel vorrätig beziehungsweise rasch lieferbar sein, damit die Kinder nicht allzulange warten müssten, so Ralf Becker von der Buchhandlung Erlenkämper.

Für die Kinder der 1. Klasse wurde ausgewählt: „Die schönsten Bildermaus - Geschichten zum Lesenlernen für Abenteurer“. Eine schöne Sammlung von spannenden Geschichten in großer Fibelschrift und mit vielen Bildern für das erste Lesen. Die Zweitklässler bekommen die Geschichte von „Holly Himmelblau - Unmagische Freundin gesucht“ von Antje Szillat. Zaubertochter Holly möchte gerne eine beste Freundin, da taucht im Zauberwald ein ganz normales Mädchen auf. Holly ist begeistert. Für Leseratten der 3. Klassen gibt es „Die Barfuß-Bande und die geklaute Oma“, eine lustige Detektivgeschichte von Jörg Steinleitner während die Viertklässler den spannenden Schmöker „Mitternachtsstunde“ von Benjamin Read bekommen.


Text: Dirk Aschendorf
Foto: Bottroper Bürgerstiftung